Starte mit uns durch als unser Vertriebstalent!

Wir von G-WEG® können dir ein flexibles Arbeitszeitmodell anbieten, sodass du aus dem Home Office neben deinem Job dein Gehalt aufstocken kannst. Lass uns in einem gemeinsamen Gespräch herausfinden, welches Arbeitszeitmodell am besten zu dir passt. Uns ist wichtig, dass du Spaß am Vertrieb hast und dich selbstständig organisieren kannst. Bei G-WEG erwartet dich ein sympathisches und innovatives Team, bei dem du dich kreativ einbringen kannst.

Hast du Lust mit deinen Ideen und deinem Engagement unser Start-Up Unternehmen mit aufzubauen? „Dann bist du bei uns genau richtig!“

Mail uns deine Bewerbung bis zum 10.07.2021 an girke@g-weg.com und starte mit uns ab dem 01.08.2021 durch!

Wir freuen uns auf DICH!

Der G-WEG ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Wochenplans im  Seniorenstift an der Haard.  Die Bewohner*innen haben schnell gemerkt, dass es um viel mehr geht, als nur laufen. Mittlerweile sind sie der Überzeugung von diesem Training nicht nur physischen, sondern auch auf der psychischen Ebene zu profitieren.

Aus der Praxis – für die Praxis!

Jetzt zur G-WEG Fortbildung 2021 anmelden und neue Impulse für die eigene Arbeit bekommen.

Wie schön ist es doch zu lesen, wenn trotz Corona die Bewegungsangebote in den Seniorenheimen regelmäßig stattfinden. Die Senioren*innen des St. Elisabeth-Seniorenheim in Rheda-Wiedenbrück haben bereits beste Erfahrungen mit dem G-WEG Training gemacht! Sie freuen sich über jeden kleinen Trainingserfolg und können es kaum abwarten, wenn die Betreuungskräfte den G-WEG ausrollen. Uns freut es besonders, wenn wir so ein positives Feedback bekommen!

c

Die Corona Auflagen sind schon eine große Herausforderung! Aber wir haben es zusammen sehr gut gemeistert! Bleibt alle gesund und folgt uns weiter auf Facebook & Insta & YouTube

Unsere Fortbildungs-Termine für 2021 sind jetzt online!
Hier geht’s zur Anmeldung 

Es liegt doch auf der Hand. Mit dem G-WEG Konzept wird Sturzprophylaxe-Training so intuitiv und greifbar wie nie zuvor. Es ist so einfach umzusetzen und hier im Artikel aus der Fachzeitschrift „Aktivieren“ vom Vincentz Verlag wird es nochmal deutlich. 

Pünktlich zum Welt-Schlaganfalltag erhält die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe aus Köln von uns einen G-WEG In den Räumlichkeiten der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in Gütersloh nahm Herr Kastenholz seinen Gewinn entgegen.

Wir haben sehr gerne einen G-WEG zur Verlosung unter den 400 Selbsthilfegruppen in Deutschland zur Verfügung gestellt und freuen uns sehr, dass die Mitglieder der Selbsthilfe-Gruppe in Köln jetzt nach unserem Sturzprophylaxe Konzept trainieren.

Auf dem Vorplatz der Stiftung Deutsche-Schlaganfall Hilfe gab es eine kleine Einweisung in unser Konzept. Auch der Vorsitzende des Stiftung-Vorstandes Herr Dr. Michael Brinkmeier und seine Stellvertreterin Frau Sylvia Strothotte ließen es sich nicht nehmen, den G-WEG zu testen.

Das von uns abgestimmte Anti-Sturz-Training für die Schlaganfall-Betroffenen trainiert Körper und Geist. Für die Betroffenen liegt der Vorteil unserer G-WEG Methodik klar auf der Hand:

– Beim Dual-Task-Training auf dem G-WEG werden motorische und kognitive Fähigkeiten gleichzeitig gefordert.
– Die Schlaganfall-Betroffenen lösen während des Gehens einfache Wahrnehmungs-, Merk- und Alltagsaufgaben.
– Die Aufmerksamkeitsleistungen werden trainiert und der Automatisierungsgrad des Gehens gefördert.

Die Kombination zu Gehen und währenddessen noch eine weitere Aufgabe zu lösen erhöht die Gehgeschwindigkeit und ist einem einfachen Gehtraining deutlich überlegen.

Sie verbessern Ihre Gangsicherheit durch eine längere Standbeinphase und verbesserter Kniekontrolle. Eine sehr gute Vorbereitung für mehr Sicherheit im Stand und im Gang.

Sie bauen Ihre Sturzängste ab und gewinnen wieder mehr Selbständigkeit und Lebenslust.

Mit unseren 98 Übungskarten können Sie regelmäßig, progressiv und dauerhaft trainieren.

Wir wünschen der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe viel Erfolg mit unserem G-WEG Konzept! Auf unserem Youtube Kanal zeigen mehr zum G-WEG Training https://www.youtube.com/channel/UCLsxEsvSUyuXqOgYvrBunzQ

Exklusiv für Pflege- und Betreuungskräfte haben wir beim Bildungswerk SMMP in Geseke eine Fortbildung zum „Rollator-Kursleiter“ gegeben.
Unsere Inhalte:
– Sturzprophylaxe und Alltagstraining mit dem Rollator
– motorische, funktionelle Basics auf dem G-WEG für mehr Sicherheit am Rollator
– Dual-Task Aufgaben integriert im Rollator-Training mit den Senioren

Haben Sie Interesse an einer Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung, um mit den Senioren ein Anti-Sturz-Training mit dem Rollator durchzuführen?
Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Wir sagen D A N K E für eine tolle Fortbildung beim Bildungswerk SMMP in Geseke! Für uns war es das erste Event nach langer Pause mit Corona-Auflagen und es hat alles super geklappt! Alle Teilnehmer haben sich prima an die Hygienevorschriften und Abstandsregeln gehalten und wir hatten wirklich einen schönen Tag zusammen. Das hat uns gezeigt, dass wir nun wieder frohen Mutes die nächsten Fortbildungen planen können. Übrigens: Die nächste G-WEG Fortbildung wird am 7. November stattfinden. Es sind noch Plätze frei! 

Voller Freude stellen wir Ihnen heute unser brandneues Ergänzungs-Set mit 46 Methodik- und Übungskarten in der G-WEG-Methodik 2.0 vor.
Endlich… aufbauend auf der Methodik 1.0. bekommen Sie von uns neue Anreize für Ihr Sturzprophylaxe-Training und neue Herausforderungen für die Senioren/innen! Damit werden Ihnen niemals die Ideen für ein abwechslungsreiches Training ausgehen.

„Ideale Übungen sind diejenigen, die sowohl den Körper als auch den Geist einbeziehen und stärken. Nur solche Übungen können den Menschen gesund erhalten.“ 
Diese Worte stammen von Mahatma Gandhi – und er hat Recht. 

Beim Dual-Task-Training auf dem G-WEG werden motorische und kognitive Fähigkeiten gleichzeitig gefordert. Ihre Senioren/innen lösen während des Gehens neue einfache Wahrnehmungs-, Merk- und Alltagsaufgaben. Dadurch werden die Aufmerksamkeitsleistungen trainiert und der Automatisierungsgrad des Gehens gefördert. Die Kombination zu Gehen und währenddessen noch eine weitere Aufgabe zu lösen erhöht die Gehgeschwindigkeit und ist einem einfachen Gehtraining deutlich überlegen.

WAS IST NEU IN DER METHODIK 2.0?

„HuGO“ zeigt Ihnen anschaulich und liebevoll dargestellte Übungen wie z.B.

„HuGO“ zeigt Ihnen endlich auch neue Übungen mit GEWICHTSMANSCHETTEN an den Beinen. Wir haben für Sie die BASICS erweitert. Sie haben jetzt noch mehr Auswahl für einen gelungen Start mit den Senioren/innen die zum 1. Mal auf dem G-WEG trainieren.

Wenn Sie jetzt noch alle Übungen in den bekannten 3 Spurbreiten

variieren, dann haben Sie eine riesige Auswahl an Möglichkeiten!

In allen 5 ÜBUNGSKATEGORIEN stehen Ihnen für fortgeschrittenen Teilnehmer/innen die bereits mit der G-WEG Methodik 1.0 trainieren, neue Übungen in den Schwierigkeitsgraden mittel und schwer zur Verfügung.

Jetzt können Sie Ihr G-WEG Set mit der neuen Methodik 2.0 ergänzen.

Die G-WEG Methodik 2.0 passt genau in Ihre Methodik-Box und beinhaltet dann insgesamt 98 Übungsvorschläge! 

storeearthcrossmenu