FAQ
0
10. Februar 2022

„Mit dem G-WEG Konzept bei der AWO in Dortmund“

Wie bildet man sein Betreuungs-Team im Seniorenheim trotz Pandemie fort? Gemeinsam mit Meggi unserer Referentin, haben 16 Betreuungskräfte die verschiedenen Krankheitsbilder und ihre Auswirkungen auf die Motorik und Mobilität in der Geriatrie, Orthopädie und Neurologie vertieft. Das Team vom Erna-David Seniorenzentrum in Dortmund hat gemeinsam bei dieser Inhouse-Fortbildung daran gearbeitet die Gangbilder der Senior*innen zu analysieren und das eigenen Bewegungsauge zu verbessern. Die 8 Unterrichtseinheiten bestanden gleichermaßen aus der wichtigen Theorie und ganz viel Praxis. Die Herausforderung die Senior*innen im Gang zu begleiten ohne ihnen das Gleichgewicht zu nehmen wurde genauso intensiv trainiert, wie das Mobilitätstraining auf dem G-WEG in Kombination mit Dual-Task Aufgaben. Der Fortbildungs-Tag zeigt, dass das gemeinsame Gang- und Sturzprophylaxe-Training im Team für alle wichtig ist und in Zukunft alle gleichermaßen mit den Bewohner*innen trainieren können. Ganz nach dem Motto: „Schritt für Schritt zu mehr Gangsicherheit und weniger Sturzunfällen!“

zurück zur News Übersicht
Zur STartseite
© 2022 G-WEG®. All right reserved.