G-WEG® Training & Methodik

Das Training mit dem G-WEG bringt Freude in die Bewegung.
zum Shop
Einzel-, Paar-, und
Gruppenübungen
Simulation von
Doppelbelastungen
Training von Alltagssituationen

HuGO das G-WEG Männchen

und sein Ampelsystem

Mit Hilfe von HuGO werden auf den Übungs- und Methodikkarten die einzelnen Übungen anschaulich und liebevoll dargestellt. Auch Personen ohne bewegungstherapeutischen Hintergrund können die praxisnahen Übungen leicht nachvollziehen. Ein Ampelsystem führt durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade. 
Bewegung muss Spaß machen und darf weder unter- noch überfordern. Über diese einfach anzuwendenden Methodiken lässt sich das Training zur Sturzprophylaxe in der Pflege körperlich eingeschränkter Menschen intuitiv und effektiv implementieren.
Wenn die Motivation stimmt, stimmt auch das Ergebnis.

98 Methodik und Übungskarten

in 5 Kategorien

Basics
Einzelübungen mit Gerät: Alltagsbezogene Doppelkoordinations-Aufgaben (Dual-Task)
Paarweise ohne Gerät: Bewegung und Gedächtnis
Paarweise mit Gerät: Alltagsbezogene Doppelkoordinationsaufgaben (Dual-Task)
Großgruppe: Gemeinsames Gang- und Sturzprophylaxe-Training

Training mit dem G-WEG®?

bringt Freude an Bewegung

Schutzschritte und reaktive Schritte
Das Gangtempo
Simulation von Doppelbelastungen (Dual-Task-Aufgaben)
Training von Alltagsorientierten Situationen (ADL)
Starten und Stoppen
Kniekontrolle
Scannender Blick
Spurbreite
zum Video
storeearthcrossmenu